Liebende in dunkler Zeit – Maria von Wedemeyer und Dietrich Bonhoeffer

Pressebericht im Thuner Tagblatt v. 25. März 2013, (Ausschnitte):

Liebende in dunkler Zeit
Ergreifend setzte die Thuner Kantorei mit Kinderchor, Pianist, Tanzgruppe und Darstellenden die Tiefen von „Liebende in dunkler Zeit – Maria von Wedemeyer und Dietrich Bonhoeffer“ um und schafften ein bildstarkes, bewegendes Ganzes. Mit Ausdruck und Mimik fand Tamar Jenny in der Rolle als Maria von Wedemeyer rasch den Zugang zum Publikum. Eindrücklich wurden Texte und Chormusik in Bewegung umgesetzt und die Choreographie von Elisabeth Anna Jenny überzeugte mit schlichten, synchronen Bewegungen. Wohltuend wirkten die frischen Stimmen des Kinderchors und der erwachsenen Sängerinnen und Sänger der Thuner Kantorei. ……Ergreifend die Lichtkraft der Engel und der erlösende Lichtertanz zu Bonhoeffers letztem Gedicht „Von guten Mächten wunderbar geborgen“. (Heidy Mumenthaler)